Loading...
http://www.alevi.org/cms25/modules/mod_image_show_gk4/cache/Muharrem_cem1gk-is-133.png http://www.alevi.org/cms25/modules/mod_image_show_gk4/cache/Muharrem_cemgk-is-133.png
Text

Muharrem Cem-Zeremonie

Muharrem Cem-Zeremonie

Loading...
http://www.alevi.org/cms25/modules/mod_image_show_gk4/cache/Stern1gk-is-146.png http://www.alevi.org/cms25/modules/mod_image_show_gk4/cache/Lwe2gk-is-146.png http://www.alevi.org/cms25/modules/mod_image_show_gk4/cache/Kopf1gk-is-146.png

»

»

»

Anmeldung zum Alevitischen Religionsunterricht an Oberschulen

Alevitischer Religionsunterricht in der Oberschule

Alevitischer Religionsunterricht in der Oberschule

Unterricht und Inhalte des Religionsunterrichts

Wie wird der Religionsunterricht gestaltet?
Der Unterricht beginnt mit einer alten alevitischen Tradition, dem Rizalik (das einholen des Einvernehmens). Vor dem Unterrricht muss sichergestellt sein, dass alle Konflikte im Vorfeld im Einvernehmen gelöst werden. Eine alte alevitische Weisheit besagt: Nicht gegen die Wand (/Stein), sondern gegen das Antlitz (/Mensch). Die Sitzordnung im Halbkreis ermöglicht Kindern sich von Angesicht zu Angesicht zu begegnen. Diese fördert einen toleranten und höflichen Umgang zueinander. Zu den unerlässlichen Inhalten bzw. Materialien des Unterrichts gehören vor allem die Bedeutung der Bağlama (Langhalslaute) und die der Deyiş (Heilige Gedichte) zu übermitteln. Schülerinnen und Schülern steht es frei, sich mit ihren Fertigkeiten auf der Bağlama in den Unterricht bei gegebenen Situationen einzubringen. Die Lehrerinnen und Lehrer sind bemüht unterschiedliche Perspektiven bzw. Meinungen zu speziellen Themengebiten objektiv den Kindern zu vermitteln.

Welche Inhalte werden vermittelt
• Einigkeit von Hak-Muhammed-Ali
• Geschichte des Alevitentum
• Der Stellenwert des Bağlama (Langhalslaute) und dem Semah (eine Art ritueller Reigen/Tanz)
• Ethische Werte: Benehmen und Regeln; drei Tugenden sich selbst zu verantworten...
• Geistliche, wichtige Zeremonien (Zusammenkunft) ; Zwölf Rituale
• Ewige Weggefährtschaft
• wichtige alevitische Persönlichkeiten/Geistliche

Warum ist die Unterrichtsprache Deutsch?
Wesentliches Instrument zur gleichberechtigten Teilhabe in der neuen Heimat ist die deutsche Sprache. Die Lerninhalte werden im ARU auf Deutsch vermittelt. Durch praktische Anwendung der Sprache können Kinder ihren Glauben besser verstehen und mit Werten anderer Religionen gegenüberstellen und erklären.

Wird der ARU benotet?
Die Leistungen im alevitischen Religionsunterricht werden nicht mit Noten beurteilt. Die Zensuren des Religionsunterrichts (alle Religionen) sind nicht versetzungsrelevant und erscheinen deshalb nicht auf dem Zeugnis. Den Schülerinnen und Schülern wird von Alevitische Gemeinde zu Berlin ein getrenntes Zeugnis als Rückmeldung und Anerkennung ihrer Lernerfolge ausgestellt.

 

Ansprechpartner:

Alevitische Gemeinde zu Berlin e. V.

 

Tel.: 030-616 58 394
Tel.: 030-616 58 700
E-mail: 

 

Teilnahme und Lehrkräfte

Wer kann am ARU teilnehmen?
Am ARU können alle Kinder teilnehmen ohne Einschränkung der Herkunft. Erst bei einer Anmeldung von mindestens 15 interessierten Schüler/innen pro Grundschule und 12 Schüler/innen pro Oberschule kann der alevitische Religionsunterricht angeboten werden. Der Unterricht wird jede Woche für zwei Stunden in Abstimmung mit den Stundenplänen der Schulen angeboten.

Wer unterrichtet?
Den ARU erteilen die von Alevitische Gemeinde zu Berlin beauftragten Lehrerinnen und Lehrer mit alevitischer Herkunft. Voraussetzung für die Lehrtätigkeit ist das Studium des Lehramtes in Deutschland und die Teilnahme am Seminar alevitische Theologie bei BAT.

Schulen, an denen alevitischer Religionsunterricht angeboten werden - Schuljahr 2014/2015 

Nr.

Schule

Bezirk

Lehrer/in

Termin

1.   

Cemevi

 Kreuzberg

Ali Onur Firat

So       11.00-12.00

2.   

Otto-Wels-Schule

Kreuzberg

Gülşen Bingöl

Do      13.55-15.25

3.   

Jens-Nydahl-Schule

Kreuzberg

Gülşen Bingöl

Mi      15.00-16.30

4.   

Galilei-Schule

Kreuzberg

Naime Güneş

Kadir Şahin

Mo     13.45-15.15

5.   

Kurt-Schumacher-Schule

Kreuzberg

Kadir Şahin

Di       13.30-15.00

 
       
7.   

Sonnen-Schule

Neukölln

Devrim Deniz Taner

Mo     13.30-15.00

8.   

Hermann-Sander-Schule

Neukölln

 

Do      14.30- 15.10

9.   

Schule in der Köllnischen Heide

Neukölln

Naime Güneş

Fr        13.45-15.15

10.

Tempelherren-Schule

Tempelhof

Pınar Şenkaya

Mo     13.30-15.00

11.

Heinrich-Zille-Schule

Kreuzberg

Lena-Gülcan Ebersold-Orhan

Do       08.00-09.30

12.

Möwensee-Schule

Wedding

Lena-Gülcan Ebersold-Orhan

Fr        14.00-15.30

 

Ansprechpartner:

Alevitische Gemeinde zu Berlin e. V.

 

Tel.: 030-616 58 394
Tel.: 030-616 58 700
E-mail:

 

Voraussetzungen/Anmeldung

VORAUSSETZUNGEN:

 

ANMELDUNG:

Anmeldungen sind postalisch oder per E-Mail möglich.

Alevitische Gemeinde zu Berlin e.V.
Ansprechpartner: Herr Hadi Sahin
Waldemarstr. 20
10999 Berlin
E-Mail:  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

VERANSTALTUNGSKALENDER

Keine Termine

ONLINESPENDEN FÜRS CEMEVI

             
 
 

MITGLIEDSCHAFT

ARU-ANMELDUNG

WEBLINKS