Teilnahme und Lehrkräfte

  • Drucken

Wer kann am ARU teilnehmen?
Am ARU können alle Kinder teilnehmen ohne Einschränkung der Herkunft. Erst bei einer Anmeldung von mindestens 15 interessierten Schüler/innen pro Grundschule und 12 Schüler/innen pro Oberschule kann der alevitische Religionsunterricht angeboten werden. Der Unterricht wird jede Woche für zwei Stunden in Abstimmung mit den Stundenplänen der Schulen angeboten.

Wer unterrichtet?
Den ARU erteilen die von Alevitische Gemeinde zu Berlin beauftragten Lehrerinnen und Lehrer mit alevitischer Herkunft. Voraussetzung für die Lehrtätigkeit ist das Studium des Lehramtes in Deutschland und die Teilnahme am Seminar alevitische Theologie bei BAT.

Schulen, an denen alevitischer Religionsunterricht angeboten werden - Schuljahr 2014/2015 

Nr.

Schule

Bezirk

Lehrer/in

Termin

1.   

Cemevi

 Kreuzberg

Ali Onur Firat

So       11.00-12.00

2.   

Otto-Wels-Schule

Kreuzberg

Gülşen Bingöl

Do      13.55-15.25

3.   

Jens-Nydahl-Schule

Kreuzberg

Gülşen Bingöl

Mi      15.00-16.30

4.   

Galilei-Schule

Kreuzberg

Naime Güneş

Kadir Şahin

Mo     13.45-15.15

5.   

Kurt-Schumacher-Schule

Kreuzberg

Kadir Şahin

Di       13.30-15.00

 
       
7.   

Sonnen-Schule

Neukölln

Devrim Deniz Taner

Mo     13.30-15.00

8.   

Hermann-Sander-Schule

Neukölln

 

Do      14.30- 15.10

9.   

Schule in der Köllnischen Heide

Neukölln

Naime Güneş

Fr        13.45-15.15

10.

Tempelherren-Schule

Tempelhof

Pınar Şenkaya

Mo     13.30-15.00

11.

Heinrich-Zille-Schule

Kreuzberg

Lena-Gülcan Ebersold-Orhan

Do       08.00-09.30

12.

Möwensee-Schule

Wedding

Lena-Gülcan Ebersold-Orhan

Fr        14.00-15.30

 

Ansprechpartner:

Alevitische Gemeinde zu Berlin e. V.

 

Tel.: 030-616 58 394
Tel.: 030-616 58 700
E-mail: